+49 2102 565 529 1 info@menios.de

miniWave
leistungsstarkes Oberflächen-EMG zur Messung der Muskelaktivität

miniWave ist ein effizientes, medizintechnisch zertifiziertes System für eine Oberflächen-Elektromyografie. Die einfache Handhabung und seine leistungsstarken Funktionen machen es nicht nur für erfahrene Spezialisten, sondern auch für Einsteiger attraktiv. Darüber hinaus lässt sich miniWave schnell und problemlos mit der WaveTrack-3D-Bewegungsanalyse verbinden, sodass die elektrischen Signale der EMG und die Bewegungsdaten gleichzeitig erfasst werden können. 

Hohe Spezifikationen in einem unglaublich kleinen Paket

Bei der Oberflächen-Elektromyografie von miniWave werden kabellose Sensoren auf die Haut über einem darunterliegenden Muskel geklebt, um dessen Aktionspotenzial zu messen. Bis zu 32 EMG-Kanäle (!) und 2 Fußkontakt-Schalter übertragen und protokollieren die Daten auch bei voller Auslastung des Systems ohne Leistungseinbußen in Echtzeit – innerhalb und außerhalb des Labors. 

Der leichteste EMG-Sender der Welt

miniWave nutzt Sensoren, die gerade mal dem Gewicht einer kleinen Münze entsprechen und damit die leichtesten der Welt sind. Ihre kompakte Bauweise minimiert nicht nur Störsignale, sondern sorgt auch für eine große Bewegungsfreiheit der Testperson. Zusätzlich werden die bei der EMG erfassten Daten mit ultraniedriger Latenz übertragen und aufgezeichnet – und der Akku reicht bis zu 10 Stunden!  

Optional: wasserdichte miniWave-Sensoren mit geringer Zeitverzögerung

Die Sensoren des EMG-Systems miniWave können mit einer vollständig wasserdichten Beschichtung, speziellen Gummidichtungen und einer maßgeschneiderten Fernbedienung für Unter-Wasser-Messungen ausgestattet werden. Diese Zusatzausstattung ermöglicht die Aufzeichnung von EMG-Signalen im oder unter Wasser und das spätere Auslesen des Speichers. 

Kompakte, leichte Bauweise der optional wasserdichten Sensoren, ultraniedrige Latenz und lange Akkulaufzeit sind Garanten für einen erfolgreichen Einsatz von miniWave in der klinischen, ergonomischen, sportlichen und wissenschaftlichen Umgebung. 

Galerie

miniWave – technische Daten 

Mit miniWave bieten wir zwei verschiedene Versionen von Sendern für die Oberflächen-Elektromyographie an:

  • Pico: mit integrierten Schnapp-Anschlüssen (kabellos!)
  • Classic: mit Schnapp-Anschlüssen, die über kurze Kabel mit dem EMG-Sender verbunden sind

Schlüsselfunktionen

  • bis zu 32 EMG-Kanäle und 2 Fußkontakt-Schalter entsprechend der medizintechnischen EU-Norm 1993/42/EWG, CE-Klasse 2a und der EU-Norm für Funkanlagen und Telekommunikationsendeinrichtungen 1999/5/EC (R & TTE), FCC
  • flexible Konfiguration der Elektroden, die mehrere Verbindungsmöglichkeiten zulässt (clips, FineWire, foot switches …)
  • Datenlogging (bis zu 250 Einzelmessungen)
    Pico: optionaler Onboard-Speicher für 8 Stunden Laufzeit
    Classic: optionaler Onboard-Speicher für 8 Stunden Laufzeit
  • fixe Latenz von 14 ms, möglich durch proprietäres Funkprotokoll
  • Gewicht des Transmitters
    Pico: 7,1 g
    Classic: 7,9 g
  • Größe des Transmitters
    Pico: 41 x 16 x 10 mm
    Classic: 32 x 17 x 12 mm
  • Akkulaufzeit von bis zu 10 Stunden
  • Empfangsbereich: 30 m

Zusatzfunktionen:

  • optionale wasserdichte Beschichtung der Sensoren IPX7
  • Haut-Leit-Widerstandstest (Impedanz-Test)
  • integrierbar in ein 3D-Bewegungsaufnahme-System, Kraftmessplatten, Druckmessplatten und vieles mehr
  • Proprietäres, bidirektionales 2.4 GHz-Funkprotokoll
  • Aufnahmefrequenz: 2000 Hz EMG, 148 Hz ACC pro Kanal
  • integrierter 3-Achsen-Beschleunigungsmesser: ± 2, ± 4, ± 8, ±16 g
  • Auflösung: 16 bit
  • Receiver Output digital oder optional analog
  • kein Inter-channel-Offset
  • Optionale Fußkontaktschalter

Anwendungen

Erfahren Sie hier mehr über die Anwendungen von menios.

Adresse

menios GmbH
Bahnstr. 19
40878 Ratingen
Deutschland

Kontakt

info@menios.de

+49 2102 565 529 1

© menios GmbH. Alle Rechte vorbehalten.